Sonderausstellungen
auf Burg Kriebstein

01. Februar - 31. Oktober 2022 - „Balance“ - Arbeiten von Robert Richter

1985 in Görlitz geboren, lebt Robert Richter nun seit 2002 in Dresden und hat dort neue Wurzeln geschlagen.  
Nach 10 Jahren Agenturerfahrung im Grafik/Printbereich machte er sich in die Selbständigkeit und arbeitet nun an 
Projekten für freie Auftraggeber, Ausstellungen und Agenturen. Seit 2020 widmet er sich nun mehr und mehr der 
analogen Arbeit auf Leinwand und Fassade.

Der von Graffiti und digitalen Experimenten im Photoshop Zeitalter geprägte Stil beinhaltet oft Themenpunkte aus 
dem Technologiebereich und der Natur. In seinen Werken gilt Richters Interesse in erster Linie dem Umgang mit 
unserem Planeten. Dieser stelle für ihn eine andauernde Krise auf internationalem Territorium dar. Dazu zählen  
Umweltsünden wie falsche Tierhaltung, Verschmutzung der Luft, des Bodens und der Meere, die Abholzung der 
Wälder, Überkonsum sowie der globale Kapitalismus. Trotz der kritischen Themenpunkte ist es ihm wichtig, dass 
seine Arbeiten zum Teil Ironie und eine Portion Witz beinhalten.

Diese Themen greife er in seinen Bildern wieder auf, um Menschen auf die bestehenden Missstände aufmerksam zu 
machen und sie damit zu konfrontieren. „Balance“ trägt den Titel der Ausstellung, da wir unsere Probleme nur in den 
Griff bekommen, wenn wir im natürlichen Gleichgewicht stehen.