Burg Kriebstein Sachsens schönste Ritterburg

Einmal bezahlen, viel erleben! schlösserlandKARTE

Mehr Informationen

Startseite

Hier geht es zur Besucherbefragung

Ihre Meinung ist uns wichtig

Sonderausstellung "DICKE LUFT. Burg Kriebstein und die Papierfabrik 1856 - 1945"

01. Februar – 31. Oktober 2020 | Dicke Luft. Burg Kriebstein und die Papierfabrik 1856 – 1945

Sachsen im 19. Jahrhundert: Die Industrialisierung ergreift das ganze Land. Überall entstehen Fabriken und Manufakturen. Mit der Gründung der Papierfabrik Kübler & Niethammer 1856 in Kriebstein entwickelt sich im Zschopautal ein großer Industriestandort und mit ihm entstehen Konflikte. Denn hier treffen „die alte“ und „die neue“ Zeit unmittelbar aufeinander. Die alte Burg Kriebstein mit ihren Besitzern, der adligen Familie von Arnim und die neue Fabrik im Tal mit der bürgerlichen Unternehmerfamilie Niethammer sind die Hauptdarsteller in einem jahrzehntelangen Streit, der das ganze Dorf ergreift.

Die Sonderausstellung beleuchtet im Jahr der sächsischen Industriekultur die verschiedenen Konfliktfelder und zeigt die Auswirkungen bis in die heutige Zeit.

Veranstaltungen und Ausstellungen

Alle Anzeigen

Ausflugstipp

Von der Mönchskutte zum Ritterschmaus

Eine längst vergangene Welt der Ritter und Mönche präsentiert sich in dieser Route! Lernen Sie wie die mittelalterlichen Mönche zu schreiben, schmausen Sie in gemütlicher Runde zum Rittermahl oder lassen Sie sich von geschichtsträchtigen Burgen verzaubern. All dies ist möglich im Schlösserland.

Hier geht´s zur Route