Heiraten auf Burg Kriebstein - Einfach unvergesslich

Für standesamtliche Trauungen stehen der Große Festsaal und der Kleine Veranstaltungssaal für Sie ganzjährig zur Verfügung. Auch kirchliche Trauungen können auf Burg Kriebstein realisiert werden. Die berühmte Burgkapelle mit wertvollen Malereien um 1410 bietet bis zu 15 Gästen Platz.

Wenn Sie das mittelalterliche Flair den ganzen Tag auf sich wirken lassen wollen, dann feiern Sie doch einfach im Großen Festsaal, im Kleinen Veranstaltungssaal oder in der Säulenhalle der Burg Kriebstein. Sektempfänge im Burghof und unterhaltsame Führungen vervollständigen den »schönsten Tag im Leben«. Die Burg Kriebstein bietet die perfekte Kulisse für Ihre stimmungsvollen Hochzeitsfotos. Zusatzleistungen wie Baumstammsägen oder Fackelbeleuchtung am Abend können ebenfalls gebucht werden.

Wir geben Ihnen gern Empfehlung für Cateringunternehmen, Übernachtungsbetriebe, Blumenschmuck, Fotografen und Künstler. Weitere Informationen zum Thema Heiraten in Sachsen haben wir unter Ausflugstipps & Links für Sie zusammengefasst.

Rufen Sie uns unter Tel. 034327/952-27 an und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Besichtigungstermin für Ihre Traumhochzeit auf Burg Kriebstein.

Brautpaar vor der BurgBildansicht vergrößern

Hochzeitstermine 2015 (andere Wunschtermine gern nach Absprache)
24.01., 13.03., 02.05., 15.05., 16.05., 06.06., 13.06., 26.06., 27.06. (nur Kleiner Saal), 04.07., 18.07., 24.07., 01.08., 08.08., 15.08., 22.08., 05.09., 19.09.

Der große Festsaal der Burg Kriebstein wurde im 15. Jahrhundert unter der Herrschaft von Schleinitz erbaut und bietet ein festliches Ambiente für Trauungen und Feierlichkeiten. Die komplette Ausstattung mit Gardinen, Gemälden, Steinway-Flügel und Kamin bildet eine würdevolle Umrahmung Ihrer Hochzeit.

Maximal 99 Personen (in Sitzreihen) bzw. 80 Personen (Bankettbestuhlung) finden im Großen Festsaal Platz.

Direkt im Museum der Burg Kriebstein gelegen, hat dieser Raum mit den über 600 Jahre alten wertvollen Wandmalereien einen ganz besonderen Charme. Die Kapelle zählt zu den ältesten Räumen der Burg Kriebstein und ist durch die umfassende Ausmalung eine absolute Besonderheit im mitteldeutschen Kunstraum.

Die Kapelle bietet - neben dem Brautpaar - bis zu 15 Personen Platz.

Sie kann für Trauungen, Taufen oder Gottesdienste im kleinen Rahmen gemietet werden.

 

 

 

Der Kleine Veranstaltungssaal der Burg Kriebstein ist der repräsentativste Raum des Küchenhauses. Die vier spätgotischen Vorhangbogenfenster weisen noch heute auf die damalige Nutzung als Speisesaal der Burgbesitzer hin. 1866/68 bekam der Raum eine neue Farbfassung. Aus der Zeit um 1910 stammen die sorgfältig gearbeiteten Türrahmen und das Wandpaneel. Der Kamin wurde im Jahr 2004 errichtet.

Der Kleine Veranstaltungssaal bildet den perfekten Rahmen für die gemütliche Feier oder Veranstaltung in kleinerer Form für etwa 20 Personen. Auch stanmdesamtliche Trauungen sind in diesem Saal möglich.

 

 

Die Säulenhalle der Burg Kriebstein wurde unter der Herrschaft der Familie von Schleinitz 1465-1490 als Brauhaus genutzt. Seit 1870 diente der Raum unter der Herrschaft derer von Arnim als Pferdestall. Die Pferdetränken, die neogotische Farbfassung und die vier Sandsteinsäulen stammen aus dieser Zeit. Die Säulenhalle ist mit einem Kamin ausgestattet, der auf Wunsch benutzt werden kann.

Der Raum bietet Platz für maximal 60 Gäste.